CBD wird aus Hanfpflanzen hergestellt. Ein Naturprodukt also, und – das wissen wir alle – Naturprodukte sind weniger lange haltbar. Wie stellen Sie sicher, dass Ihre CBD-Produkte so lange wie möglich benutzen können? Und wie lange sind CBD-Produkte nach dem Öffnen noch haltbar?

So lagern Sie CBD-Öl

CBD-Öl wird (fast) immer in einem stabilen Glasgefäß mit Pipette geliefert. Manchmal wird das Öl in einer UV-beständigen Flasche geliefert. Dies ist kein Standard. Auch wenn sich das Öl in einer UV-beständigen Flasche befindet, sollten Sie das Öl an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren. Außerhalb direkter Sonneneinstrahlung und für Kinder unzugänglich. Der Kühlschrank oder ein kühler Küchenschrank sind gute Möglichkeiten.

Hinweis: Wenn Sie Ihr CBD-Öl geöffnet haben, sollten Sie es nicht zu kalt lagern. Es ist möglich, dass sich das Öl in der Pipette zusammenballt, was die Aufnahme erschwert. Eine Temperatur von 17 Grad Celsius ist perfekt, also ein kühlerer Küchenschrank.

Warum außerhalb direkter Sonneneinstrahlung?

Warum sind Licht und Wärme für CBD-Öl so schlecht? Diese Elemente beschleunigen den Abbau der natürlichen Cannabinoide, die sich im Öl befinden. Auf diese Weise nimmt die Qualität ab. Es ist auch möglich, dass CBD im Öl in CBN umgewandelt wird. CBN kommt in Hanfpflanzen nicht natürlich vor. CBN entsteht durch CBD-Überhitzung. Obwohl nicht schädlich, nimmt der Prozentsatz im CBD-Öl ab. Das ist natürlich schade. Deshalb unser Rat: ein dunkler, kühler Ort.

Haltbarkeit

Wenn Sie Ihr CBD-Öl gut aufbewahren, bleibt die Qualität des Öls länger erhalten. Im Allgemeinen gibt es auf den ersten Blick keinen Unterschied, wenn das Öl an Qualität verliert. Es wird immer gleich aussehen und schmecken. Das einzige, was passiert, ist, dass die Qualität der darin enthaltenen Cannabinoide abnimmt (CBD). Sie können möglicherweise Ihre Dosis erhöhen, es ist jedoch am besten, CBD-Öl gut aufzubewahren. Auf diese Weise behält das Öl seine Qualität.

Haltbarkeitsdatum

Im Allgemeinen ist das Verfallsdatum auf dem Flaschenboden angegeben. Behalten Sie es immer im Auge. Haben Sie Flasche geöffnet? Dann ist das Öl etwa ein halbes Jahr lang gut, bevor sich die Qualität verschlechtert. Danach sollten Sie besser eine neue Flasche CBD-Öl öffnen.

Tipp: Schütteln nicht vergessen!

Ein weiterer wichtiger Tipp: Vergessen Sie nicht, Ihr CBD-Öl immer zu schütteln, bevor Sie es verwenden. Denn natürlich bleibt es ein Naturprodukt, sodass bestimmte Substanzen manchmal zu Boden sinken können. Wenn Sie das Öl für einen Moment schütteln, lösen Sie dieses Problem. Bitte beachten Sie, dass Sie die Kappe vor dem Schütteln immer gut verschlossen haben, um Verschütten zu vermeiden.

Haben Sie dennoch einmal CBD-Öl verschüttet? Keine Panik So entfernen Sie CBD-Flecken »

Wie ist es mit anderen CBD-Produkten?

In unserem Sortiment finden Sie neben CBD-Öl noch viele weitere Produkte. Wie lagert man sie? Hier gilt die gleiche Regel: Lagern Sie die Produkte an einem dunklen, kühlen Ort. Vor Kindern und direkter Sonneneinstrahlung geschützt aufbewahren. Auf diese Weise kann nichts schief gehen und Sie genießen das Beste Ihres guten CBD-Produktes.

Haben Sie Fragen? Kommen Sie damit zu uns!

Haben Sie Fragen zur Qualität des Produkts? Oder Zweifel? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.